Erfolgreiche Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer - sie sind wirtschaftlicher Motor zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zum Erhalt wichtiger Standortfaktoren in der Region. Sie geben dem GründerLand Vulkaneifel ein Gesicht und machen es (be-)greifbar. Zugleich sind diese Menschen Mutmacher für Existenzgründerinnen und Existenzgründer, denn sie beweisen, dass das Gründen auf dem Land - genauer gesagt in der Vulkaneifel - eine attraktive Option sein kann.

16 dieser Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer aus den Landkreisen Vulkaneifel, Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell, sie standen - stellvertretend für alle Selbstständigen in der Region - Modell sowie Rede und Antwort für die Wanderausstellung GründerLand, die am 25. März 2010 in der Dauner Kaffeerösterei (www.dauner-kaffeeroesterei.de) eröffnet wurde.

Die Wanderausstellung GründerLand ist ein Kooperationsprojekt zwischen den drei Partnern der Initiative Gründen auf dem Land - der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel mbH, der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich sowie der Kreisverwaltung Cochem-Zell - dem Inmit - Institut für Mittelstandsökonomie an der Universität Trier, das die Idee für die Ausstellung entwickelt, die Interviews mit den Unternehmerinnen und Unternehmern durchgeführt und die Texte verfasst hat, sowie der Fachhochschule Trier, Studienrichtung Kommunikationsdesign, die im Rahmen einer Projektarbeit mit Studierenden das Präsentationskonzept entwickelt und die fotografischen Arbeiten durchgeführt hat.

Mit der Wanderausstellung wollen die Projektpartner der Initiative Gründen auf dem Land einmal mehr beweisen, welches unternehmerische Potenzial im ländlich geprägten GründerLand Vulkaneifel steckt. Gleichzeitig wollen sie Menschen, die sich mit dem Gedanken tragen, zukünftig ihr eigener Chef sein zu wollen, ermutigen, den Schritt in die Selbstständigkeit tatsächlich zu gehen. Denn Nachahmung ist hier ausdrücklich erwünscht!

Die Wanderausstellung GründerLand hat 2010 an unterschiedlichen Standorten in den Landkreisen Vulkaneifel, Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell Station gemacht.

Die Broschüre zur Wanderausstellung können Sie sich nachfolgend herunterladen: Booklet Wanderausstellung